Griffheizung von Coolride

Einbaubericht der Griffheizung mit Heizpatronen von Coolride. Der Unterschied zwischen einer Griffheizung und Heizgriffen ist der, dass bei Heizgriffen der Heizdraht in den Griffen ist und die Griffe deshalb dicker als die normalen sind. Außerdem müssen die Originalen demontiert und die Heizgriffe montiert werden. Ein Schwachpunkt der Heizgriffe ist das Kabel am Gasgriff, da es durch die dauernde Bewegung brechen kann. Die Griffheizung ist eine Patrone, die in die Lenkerenden eingeschoben wird. Die Montage ist absolut unsichtbar, bis auf die Kabel, die aus dem Lenker in der Mitte zwischen den Lenkerhaltern herauskommen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Griffheizung von Coolride

Aktive Navihalterung defekt

Ich habe ja die aktive Halterung von TomTom für meinen Urban Rider. In der Halterung gibt es eine kleine 2A-SMD-Sicherung. Geht die kaputt, wird der UR nicht mehr geladen. Misst man am Stecker zu der aktiven Halterung 12V Gleichspannung und an den äußeren Kontakten keine 5V, ist die Sicherung kaputt. Dazu muss man die Halterung öffnen. Seitlich befinden sich zwei Stifte. Davon muss man mindestens einen herausziehen und kann dann das Innenteil herausnehmen. Den Stift muss man an der Außenseite etwas freilegen um ihn mit einer Spitzzange greifen zu können, damit man ihn herrausziehen kann. Auf der Rückseite sind vier Torxschrauben, die muss man herausdrehen, dann kann man die Platine herausnehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aktive Navihalterung defekt

Tempomat

Durch einen Arbeitskollegen, mit dem ich letztes Jahr mit dem Motorrad in Italien war, bin ich auf den Throttle Rocker (TR) gekommen. Auf langen Autobahnetappen tat mir doch ganz schön die Hand, vor allem der Daumen/Zeigefinger weh. Der Kollege hatte diese Probleme nicht. Da das Teil nur ca. 10 Euro kostet habe ich mir gedacht, dass ich den TR mal teste.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tempomat

Ladegerät mit moderner Ladetechnik und Ladungserhaltung

Vor ein paar Jahren habe ich mir das Saito-ProCharger „Compact“ – Batterielade- und Diagnosegerät von Louis gekauft. Der Preis liegt so bei 25 Euro. Es gibt mittlerweile mehrere Versionen von 25 bis zu 149 Euro. Ist meiner Meinung aber nicht notwendig. Das Gerät habe ich mit optionaler Wandhalterung an die Garagenwand geschraubt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ladegerät mit moderner Ladetechnik und Ladungserhaltung

Staufach unter Sitzbank

Da ich woanders mal einen interessanten Tip gelesen habe, möchte ich diesen hier weitergeben.

Wie man sehen kann, habe ich eine Verbandtasche unter der Sitzbank. Musste ich mir für Österreich kaufen und ist seit dem unter den Bank. Nimmt auch kein Platz weg und stört nicht. Wer weiß wofür dass mal gut ist…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Staufach unter Sitzbank

Tankrucksack

Als ich am 1. Mai 2008 mit mehreren Arbeitskollegen eine Sauerlandtour gemacht habe, sah ich bei einem Kollegen einen Tankrucksack von SW-Motech. Ich fand dieses System mit dem Quick-Lock sehr interessant, da man den Rucksack mit einem Handgriff abnehmen kann und der Tankrucksack mit dem Tank nicht in Berührung kommt. Der Ring, der am Motorrad dauerhaft befestigt wird, fällt jetzt auch nicht besonders auf und stört nicht die Optik. Allerdings hat mich der Preis von ca. 170 Euro doch ganz schön abgeschreckt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tankrucksack

Probefahrt mit Triumph Street Triple

Das gestrige schöne Wetter habe ich genutzt, um mal wieder eine Probefahrt mit einem anderen Motorrad zu machen. Eigendlich wollte ich die Speed Triple, also die Große mit 1050 ccm fahren. Leider hatte der Händler, Motorrad Kröber in Oberhausen, keine Probefahrtmaschine da, sodass ich dann die Street Triple, die „Kleine“ mit 675 ccm, gefahren bin. Wie ich dann später festgestellt habe, ist die Speed zu hoch für mich, die hätte ich sowieso nicht gefahren, da ich schon mal schlechte Erfahrung gemacht habe mit einem Probefahrtmopped, bei dem ich nicht mit beiden Beinen auf den Boden kam… 😥

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Probefahrt mit Triumph Street Triple

Probefahrt KTM 990 Super Duke

So, heute eine weitere Probefahrt gemacht. Mit der KTM 990Super Duke. Das Teil ist erste Sahne. Musste mich erst etwas überwinden, den Motor etwas höher zu drehen, da der doch ganz schön vibriert. Aber als ehemaliger Harleytreiber kennt man das ja. Ab 2000 geht der schon ganz gut, um dann ab 4-5000 Touren richtig Dampf zu machen. Nur das Bremsmoment des Motors ist enorm. Hätte beinahe in den Lenker gebissen. Ungewohnt halt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Probefahrt KTM 990 Super Duke

Probefahrt BMW F 800 R

Da man sich ja auf dem Laufenden halten muss, habe ich mich mal für eine Probefahrt bei BMW angemeldet. Die Testberichte in diversen Zeitungen lasen sich recht vielversprechend, sodass mein Interesse geweckt war und ich die F 800 R mal fahren wollte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Probefahrt BMW F 800 R

Zur Person

Hallo,

ich bin der Thom. Ich fahre seit 1984 ununterbrochen Motorrad und habe bisher folgende Motorräder besessen:

Suzuki GT 500

Honda CB 200

Honda Bol d’Or

Yamaha FJ 1200, einzige Neumaschine bisher

Harley Davidson Softail Bj. 1984, original Viergang-Getriebe mit Kickerstarter, einer der ersten Softails überhaupt! Und nur ca. 5000 mls gelaufen

Yamaha FZS 1000 Fazer, Bj. 2001, seit 2008

Suzuki GS 500 E, seit 2014

Thom

Stand 21.02.2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zur Person